Downloads
Download details

Zur Bemessung von punktförmig gehaltenen Verglasungen mit Senkkopfhaltern

Bemessungskonzepte für punktgehaltene Verglasungen fanden unter Einhaltung bestimmter Randbedingungen Eingang in die Normung. Senkkopfhalter bilden dabei bisher eine Ausnahme. Die unterschiedliche Geometrie von Senkkopf und Klemmteller, der über die Scheibendicke veränderliche Bohrungsdurchmesser sowie die gummielastischen Punkthalterzwischenlagen erschweren die Abbildung des Halters im statischen System. In diesem Beitrag wird u.a. versucht, diese Unsicherheiten durch fundierte Festlegung von Kriterien an das numerische Berechnungsmodell zu beseitigen und damit auch eine Grundlage für eine bautechnische Regelung zu schaffen. Als Grundlage dient dabei die Dissertation „Untersuchungen zu punktgestützten Verglasungen mit Senkkopfhaltern“ [1] des Autors.

On the Design of Point Fixed Glazing with Countersunk Fittings. Design concepts for point-fixed glazing were included in the standardization, subject to certain boundary conditions. Countersunk point fittings have been an exception. The different geometry of the countersunk head and clamping plate, the variable bore diameter over the thickness of the pane as well as the rubber-elastic point fitting washers make it difficult to model the fixing in the static system. This article attempts i.a. to eliminate these uncertainties by providing well-founded criteria for the numerical calculation model and thus to create a basis for the extension of existing standards. The basis for this is the thesis „Untersuchungen zu punktgestützten Verglasungen mit Senkkopfhaltern" [1] by the author.

Information
Erstelldatum 02.12.2018
Änderungsdatum 07.04.2020
Version
Dateigröße 1.23 MB
Bewertung
(0 Stimmen)
Erstellt von Glasbau Dresden
Geändert von Glasbau Dresden
Downloads 24
Lizenz
Preis
Nur registrierte Besucher können diese Datei herunterladen.