Downloads
Download details

Lasergestütztes, automatisiertes Schneidverfahren zum Zuschnitt freier Formen und Modelle aus Verbundsicherheitsglas (VSG-Modelle)

In einem gemeinsamen FuE-Vorhaben haben die Firma HEGLA, Hersteller von Maschinen- und Anlagen im Bereich der Flachglasbearbeitung, und das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM einen neuen Ansatz zum Trennen von Verbundsicherheitsglas (VSG) realisiert. Bei diesem neuartigen Verfahren wird zunächst die Folie im Inneren des VSG durch Laserlicht getrennt und anschließend das Glas beidseitig geritzt und gebrochen. Ein automatisierter Zuschnitt von VSG in freie, präzise Formen und Modelle wird damit erstmals möglich. Neue Freiheiten beim Design, die Reproduzierbarkeit von VSG-Modellen und eine höhere Kantenqualität verleihen dem Verfahren das Potential, den VSG-Markt zu revolutionieren.

Laser based, automated cutting process for laminated safety glass for free-form shapes. HEGLA, manufacturer of machines and lines for glass processing, and the Fraunhofer Institute for Mechanics of Materials IWM developed a new approach to cut laminated safety glass in a joint R&D project. The basis of the new process is that the inner layer, consisting of the polymer foil, is cut in a first step, followed by severing the glass by grooving and breaking from both sides simultaneously. This enables automated cutting of laminated safety glass to free, precise structures for the very first time. New freedoms for design, the reproducibility of free-form shapes and a higher edge quality give the process the potential to revolute the laminated safety glass market.

Information
Erstelldatum 08.11.2017
Änderungsdatum
Version
Dateigröße 1.17 MB
Bewertung
(0 Stimmen)
Erstellt von Glasbau Dresden
Geändert von
Downloads 6
Lizenz
Preis
Nur registrierte Besucher können diese Datei herunterladen.
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden.

Datenschutzbestimmungen  -  Impressum